Vermeer-Ausstellung in Dresden

26. - 29. August 2021

JOHANNES VERMEER. VOM INNEHALTEN

 

Jahrelang wurde das frühe Hauptwerk Vermeers, das "Brieflesende Mädchen" in Dresden restauriert und kehrt nun in die Sammlung der Gemäldegalerie Alte Meister zurück. Zu diesem Anlass zeigt das Museum die Ausstellung Johannes Vermeer. Vom Innehalten bei der neben einer großen Zahl von weiteren Gemälden aus Goldenen Zeitalter der Niederlande, weitere 8 Bilder Vermeers zu sehen sein werden. Mit 9 Werken des Meisters ist es die größte Vermeer-Schau, die in Deutschland je zu sehen war!

Ein wunderbarer Anlass, wieder einmal in die Kunstmetropole Dresden zu reisen. Mit der Gemäldegalerie und ihren weltberühmten Gemälden wie Raffaels "Sixtinische Madonna" oder Giorgiones "Schlafender Venus" sowie der Sammlung des Albertinum mit der wundervollen Sammlung von Gemälden Caspar David Friedrichs und weiterer wichtiger Romantiker, aber auch wichtigen Werken (Otto Dix, Ernst Ludwig Kirchner, Gerhard Richter und mehr), besitzt die sächsische Hauptstadt zwei der großartigsten Kunstsammlungen der Welt.

 

PROGRAMM

Donnerstag, 26.08.2021

Anreise bis spätestens 17:00

Wir unternehmen zunächst noch einen ersten Stadtrundgang, bevor ich mit einem Bildervortrag im Hotel auf den Ausstellungsbesuch am nächsten Morgen vorbereite. Anschließend gehen wir gemeinsam Abendessen.

 

Freitag, 27.08.2021

Am Vormittag besuchen wir die Vermeer-Ausstellung im Zwinger. Wir werden in zwei Gruppen geführt.

Am Nachmittag fährt uns ein Bus zum Barockschloss Moritzburg, das sich August der Starke als prachtvolles Jagschloss in herrlicher Landschaft hat bauen lassen. Nach einer Führung dort haben wir noch Zeit durch den Park zu schlendern, bevor wir nach Dresden zurückfahren

 

Samstag, 28.08.2021

Heute widmen wir uns ganz der großartigen Sammlung der „Gemäldegalerie Alte Meister“. Ich stimme Sie zunächst mit einem Bildervortrag im Hotel zur weltberühmten „Sixtinischen Madonna“ Raffaels ein (um 10 Uhr im Hotel). Danach haben Sie Zeit zur freien Verfügung.

Am Nachmittag führe ich dann ausgiebig im berühmten Museum. (Wir machen zwischendurch eine Kaffeepause)

 

Sonntag, 29.08.2021

Am Sonntagvormittag besuchen wir abschließend noch das zweite wichtige Kunstmuseum in Dresden: Das Albertinum. Herausragend ist hier die Romantik-Sammlung mit einer großen Zahl Gemälden von Caspar David Friedrich, der in Dresden gelebt und an der dortigen Kunstakademie unterrichtet hat. Auch die der modernen und zeitgenössischen Kunst besitzt sehr bedeutende Werke.

 

Änderungen vorbehalten

Zurück