VENEDIG – BIENNALE

Kunst in der Lagunenstadt - zwischen Rokoko und Moderne

18. – 22. Mai 2022

Foto: Dr. Lena Selge


Nach dem großen Erfolg der beiden Reisen im Jahr 2019 wird Dr. Lena Selge auch im kommenden Jahr wieder eine Fahrt zur Kunst-Biennale in der Lagunenstadt leiten. Für die Führungen durch die wichtigsten Ausstellungsorte auf dem Biennale-Gelände konnten wir wieder unsere so kompetente und sympathische Partnerin vor Ort, Dr. Cristina Gregorin gewinnen.
Erneut können Sie ein sehr abwechslungsreiches Programm erleben, bei dem Neu und Alt – zeitgenössische Kunst und die Kultur des 18. Jahrhunderts – in einen spannenden Kontrast einander gegenüberstehen. All das vor der berückende Kulisse der einzigartigen Stadt Venedig.

 

Dr. Lena Selge

ist eine ausgewiesene Kennerin der venezianischen Kunst des Spätbarock. Witz und Ironie im Werk des Malers Giovanni Battista Tiepolo waren Thema der Promotion, die sie im Jahr 2017 erfolgreich abgeschlossen hat.

Lena wird Sie einführen in die Kunst jener Zeit als die Lagunenstadt ihre herausragende Bedeutung als beherrschende Seemacht im Mittelmeer längst eingebüßt hat, dafür aber aufgestiegen ist zu dem, was sie bis heute geblieben ist: Sehnsuchtsort für Reisende aus aller Welt, die in jener glitzernden Stadt im Wasser dem grauen Alltag entfliehen wollten – die Stadt der Feste und des Theaters, die Stadt des Lichts, des glitzernden Wassers und der bunten Illusionen.

 

Dr. Cristina Gregorin

ist Kunst- und Literaturwissenschaftlerin, Reiseführerin und Buchautorin.
Sie ist in Triest geboren und hat viele Jahre in Düsseldorf gelebt, wo sie ihre Doktorarbeit über das Venedigbild in der deutschen Literatur des 20. Jahrhunderts geschrieben hat.
Neben zahlreichen Publikationen zu Kunst und Kultur ihrer Wahlheimat Venedig ist im Jahr 2020 auch ihr erster Roman (L'ultima testimone) veröffentlicht worden.

Cristina wird Sie in zwei Etappen zu ausgesuchten Orten des Biennale-Geländes führen und Ihnen die interessantesten Positionen der wichtigen Kunstausstellung näherbringen.

 


ABLAUF



Mittwoch, 18. Mai 2022

09.55 – 10.50        Köln Hbf – Fahrt nach Frankfurt (AirRail)

12:45 – 14:05        Lufthansaflug nach Venedig

Nach der Ankunft fahren Sie mit einem Schiff (Alilaguna) zum Hotel Riviera auf dem Lido

Ab 17.30  führt Lena Selge Sie in die Schwerpunktthemen der Reise: Tiepolo und das Venedig des 18. Jahrhunderts / Venedig und die Moderne ein.

Im Restaurant Gran Viale beschließt die Gruppe beim gemeinsamen Abendessen den Anreisetag.

________________________________________________________________________________________________________________________________________

Donnerstag, 19. Mai 2022

10.30 – 12.30        Sie sehen Hauptwerke Veroneses in der Kirche San Sebastiano und Tiepolos in der Scuola dei Carmini  (Lena Selge)

Mittagspause

Ab 14.00                 Im Accademia-Museum ist eine Sonderausstellung mit Werken des indisch-britischen Bildhauers Anish Kapoor zu sehen. Dazu buchen wir eine Führung.

Für alle, die danach noch Energie haben bietet Lena Selge abschließend noch eine Auswahlführung Veronese und das Settecento in der ständigen Sammlung des Museums an.

________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Freitag, 20. Mai 2022

10.30 – 12.30        Führung Biennale 1 – Giardini (Christina Gregorin)

Am Nachmittag haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Mit dem Eintrittspass der Biennale können Sie weitere Pavillons und andere zusätzliche Ausstellungen im Rahmen der Biennale besuchen – der den Nachmittag ganz nach Lust und Laune genießen.

________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Samstag, 21. Mai 2022

11.00 – 13.00       Ca‘ Rezzonico – Venedig im 18. Jahrhundert (Lena Selge)

15.30 – 17.30       Führung Biennale 2 – Arsenale (Christina Gregorin)

19.00                     Abendessen im Restaurant „Giardinetto“

________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Sonntag, 22. Mai 2022

Frühaufsteher haben noch einmal die Möglichkeit, das Vaporetto-Wochenticket zu nutzen und nach Belieben Zeit in Venedig zu verbringen.
Oder aber Sie gönnen sich einen ruhigen Vormittag mit einem entspannten Frühstück und machen einen Spaziergang zum Nahen Stand auf dem Lido.

Um ca 11.30 geht es mit dem Schiff zurück zum Flughafen. Der Rückflug nach Frankfurt startet um 14.45. (Voraussichtliche Rückkehr in Köln um 19.05 Uhr)

________________________________________________________________________________________________________________________________________

Zurück