Sizilien

kultureller Schmelztiegel im Herzen des Mittelmeers

18. - 26. Oktober 2021

 

 

Eine Rundreise, die in Palermo beginnt, über das an der Südküste gelegene Agrigent und dann weiter an die Ostküste geht, führt uns zu den wichtigsten Kulturdenkmälern Siziliens. Die Tempel von Agrigent und Segesta zeugen von der frühen Besiedelung Siziliens durch die Griechen, die Kathedralen von Palermo und Monreale gehen auf normannische Zeit zurück, die Kirchen von Syrakus, Catania oder von Noto sind Zeugnisse des sizilianischen Barocks – sie sind in einer Zeit entstanden, als Spanier über die Insel herrschten.

Es ist diese Vielfalt unterschiedlichster Einflüsse, die die Kultur Siziliens so einzigartig, so abwechslungsreich und spannend macht.

All das ist eingebettet in eine betörend schöne Landschaft. Natureindrücke - wuchernde Ficusgiganten, der Überfluss der Zitronen- und Orangenbäume oder herrliche Meeresbuchten - begeistern ebenso sehr wie die reiche Kultur.

Beeindruckend ist eine Fahrt auf den Ätna. Bis auf über 2000 Meter kann man mit dem Bus die imposanten Lavahänge zu den erloschenen Silvestri-Kratern hinauffahren. Wir werden diesen Ausflug unternehmen, bevor es weiter nach Taormina und zu seinem weltberühmten römischen Theater geht. Umwerfend ist dort der Blick über die antiken Ruinen auf den rauchenden Vulkan mit seinem schneebedeckten Gipfel.

In 9 Tagen kann man nicht alles sehen, was es auf Sizilien an wichtigen Kunstschätzen zu entdecken gibt. Wir werden aber aus allen Epochen, die diese reiche Kultur ausmachen, herausragende Zeugnisse sehen und ich will Ihnen die Besonderheiten der sizilianischen Kunst erläutern.

Um zu verstehen, was wir da sehen, wird es dabei besonders wichtig sein, viel von der wechselvollen Geschichte dieser strategisch so zentral gelegenen, größten Insel des Mittelmeers zu erfahren.

Preis

1795,00 € (EZ-Zuschlag: 245,00 €)

Leistungen

  • Lufthansaflüge ab Köln/Bonn nach Palermo und von Catania zurück
  • 8 Übernachtungen inkl. Frühstück in **** Hotels (3x Palermo, 1 x Agrigent, 4x bei Catania)
  • Halbpension an jedem Abend unseres Aufenthalts (3 Gänge)
  • Verschiedene vorbereitende Vorträge und Lesungen im Bus
  • Bustransfers in einem modernen Reisebus
  • Alle Eintritte und Führungen wie im Programm beschrieben
  • Informationsmaterial zu Kultur und Geschichte
  • Lesung: Giuseppe Tomaso di Lampedusa „Der Leopard“
  • Reisesicherungsschein

 

Mindestteilnehmerzahl: 16 / max. Teilnehmerzahl 25

Zurück